Information zum Projekt

Die Katalogisierung der Orientalischen Handschriften in Deutschland (KOHD) ist ein Forschungsprojekt der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, finanziert im Rahmen des Akademienprogramms durch die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz <GWK> von Bund und Ländern.

Die Katalogisierung der Orientalischen Handschriften wurde im Jahre 1957 auf Anregung der deutschen Orientalistik von Wolfgang Voigt, dem Leiter der Orientabteilung der Westdeutschen Bibliothek, im Einvernehmen mit der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft begründet, und bis 1989 von der Deutschen Forschungsgemeinschaft finanziert. Seit 1990 wird sie als Forschungsprojekt der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen fortgeführt; geplanter Abschlusstermin ist nunmehr 2015. Die Verbindung zur Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz, als der deutschen Bibliothek mit der bedeutendsten Sammlung orientalischer Handschriften, hat bis heute Bestand. 1996 hat die Union Académique Internationale, Bruxelles, die KOHD als Projekt C 53 unter ihr Patronat gestellt.

Aufgabe des Projekts ist es, Handschriften in orientalischen Schriften und Sprachen in den deutschen Bibliotheken und Sammlungen, die bisher noch nicht katalogisiert sind, zu erfassen und in gedruckten Katalogen zugänglich zu machen.

Kataloge und Untersuchungen zu einzelnen Handschriften werden publiziert in dem Verzeichnis der Orientalischen Handschriften in Deutschland (VOHD), das vom Projektleiter im Auftrag der Akademie der Wissenschaften herausgegeben wird und im Franz Steiner Verlag Stuttgart erscheint. Jährliche Berichte über die Arbeit des Projekts erscheinen im Jahrbuch der Akademie der Wissenschaften in Göttingen.

Die augenblicklichen Teilprojekt-Leiter und die hauptamtlichen Mitarbeiter des Projekts sind im Folgenden aufgeführt; die Mitarbeit zahlreicher anderer Wissenschaftler in Vergangenheit und Gegenwart wird durch die Titel im Verzeichnis der Orientalischen Handschriften in Deutschland dokumentiert.


Arbeitsstellen

Koordination des Gesamtprojekts und Herausgeberschaft des VOHD:

Dr Hartmut-Ortwin Feistel
Orientabteilung
Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz
Potsdamer Strasse 33
D-10785 Berlin
E-mail h-o.feistel@sbb.spk-berlin.de
Telefon + 49 - 30 - 261 63 34
Telefax + 49 - 30 - 264 59 55

 

Berlin 1

Indische Handschriften, Hebräische Handschriften, Naxi-Handschriften, Chinesische und manjurische Handschriften und seltene Drucke, Afrikanische Handschriften, Japanische Handschriften und traditionelle Drucke aus der Zeit vor 1868, Laotische Handschriften, Nepalesische Handschriften, Illuminierte hebräische Handschriften, Malaiische Handschriften, Khmer- und Thai-Khmer Handschriften, Shan Handschriften, Tocharische Handschriften, Yao Handschriften

Leitung:
Dr Hartmut-Ortwin Feistel
Orientabteilung
Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz
Potsdamer Strasse 33
D-10785 Berlin
E-mail h-o.feistel@sbb.spk-berlin.de
Telefon + 49 - 30 - 261 63 34
Telefax + 49 - 30 - 264 59 55

Sanskrit-Handschriften:
PD Dr Gerhard Ehlers
Orientabteilung
Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz
Potsdamer Strasse 33
D-10785 Berlin
E-mail gerhard.ehlers@sbb.spk-berlin.de
Telefon + 49 - 30 - 266 - 43 58 64
Telefax + 49 - 30 - 264 59 55

 

Tamil-Handschriften, Khmer-Handschriften

Leitung:
Professor Dr Ulrike Niklas
Institut für Indologie und Tamilistik
Pöhligstrasse 1
D-50969 Köln
E-mail u.niklas@uni-koeln.de
Telefon + 49 - 02 21 - 470 - 53 44

Tamil-Handschriften:
Thomas Anzenhofer
Institut für Indologie und Tamilistik
Pöhligstrasse 1
D-50969 Köln
E-mail anzenhofer.thomas@uni-koeln.de
Telefon + 49 - 02 21 - 470 - 53 85

 

Ägyptische Handschriften

Leitung:
Professor Dr Karl-Theodor Zauzich
Institut für Ägyptologie
Residenzplatz 2
D-97070 Würzburg
Telefon + 49 - 931 - 31 - 28 18
Telefax + 49 - 931 - 57 22 61

 

Berlin 2

Mitteliranische Handschriften

Leitung:
Dr Hartmut-Ortwin Feistel
Orientabteilung
Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz
Potsdamer Strasse 33
D-10785 Berlin
E-mail h-o.feistel@sbb.spk-berlin.de
Telefon + 49 - 30 - 261 63 34
Telefax + 49 - 30 - 264 59 55

Mitteliranische Turfanfragmente:
Dr Christiane Reck
Turfanforschung
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Jägerstrasse 22-23
D-10117 Berlin
E-mail reck@bbaw.de
Telefon + 49 - 30 - 20 16 60 57
Telefax + 49 - 30 - 2 03 70 - 467

 

Berlin 2 / Kassel

Alttürkische Handschriften

Leitung:
Professor Dr Klaus Röhrborn
Seminar für Turkologie und Zentralasienkunde
Waldweg 26
D-37073 Göttingen
E-mail kohdgoe@gwdg.de
Telefon + 49 - 551 - 39 - 2 21 71
Telefax + 49 - 551 - 39 - 1 43 20

Alttürkische Turfanfragmente:
Dr Simone-Christiane Raschmann
Turfanforschung
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Jägerstrasse 22-23
D-10117 Berlin
E-mail raschmann@bbaw.de
Telefon + 49 - 30 - 20 16 60 56
Telefax + 49 - 30 - 2 03 70 - 467

Alttürkische Turfanfragmente:
Dr Zekine Özertural
Universitätsbibliothek Kassel 
Diagonale 10
D-34127 Kassel
E-mail: 
Telephone + 49 -
Telefax + 49 - 

Dr Michael Knüppel
Universitätsbibliothek Kassel 
Diagonale 10
D-34127 Kassel
E-mail: 
Telephone + 49 -
Telefax + 49 -

 

Türkische Handschriften, Persische Handschriften, Islamische Handschriften-Sammlungen

Leitung, Islamische Handschriften:
Professor Dr Manfred Götz
Broicherstrasse 31
D-51429 Bergisch-Gladbach
Telefon + 49 - 22 04 - 5 55 31

 

Bonn

Tibetische Handschriften und Blockdrucke

Leitung:
Professor Dr Peter Schwieger
Seminar für Sprach- und Kulturwissenschaften Zentralasiens
Regina-Pacis-Weg 7
D-53113 Bonn
E-mail pt.schwieger@uni-bonn.de
Telefon + 49 - 228 - 73 - 74 65
Telefax + 49 - 228 - 73 - 74 58

Tibetische Handschriften und Blockdrucke:
PD Dr Karl-Heinz Everding
Friesenstrasse 10
D-53175 Bonn
E-mail everdingkh@yahoo.com
Telefon + 49 - 228 - 47 57 71

Tibetische Handschriften und Blockdrucke:
Saadet Arslan
Seminar für Sprach- und Kulturwissenschaften Zentralasiens
Regina-Pacis-Weg 7
D-53113 Bonn
E-mail saadet.arslan@uni-bonn.de
Telefon + 49 - 228 - 73 - 38 98
Telefax + 49 - 228 - 73 - 74 58

 

Göttingen

Sanskrit-Handschriften aus den Turfanfunden, Burmesische Handschriften, Singhalesische Handschriften, Mon-Handschriften

Leitung:
Professor Dr Klaus Röhrborn
Seminar für Turkologie und Zentralasienkunde
Waldweg 26
D-37073 Göttingen
E-mail kohdgoe@gwdg.de
Telefon + 49 - 551 - 39 - 2 21 71
Telefax + 49 - 551 - 39 - 1 43 20

Sanskrithandschriften aus den Turfanfunden
Dr Klaus Wille-Peters
Waldweg 26
D-37073 Göttingen
E-mail kohdgoe@gwdg.de
Telefon + 49 - 551 - 39 - 1 43 18
Telefax + 49 - 551 - 39 - 1 43 20

Burmesische Handschriften
Diplom-Soziologin Anne Peters
Waldweg 26
D-37073 Göttingen
E-mail kohdgoe@gwdg.de
Telefon + 49 - 551 - 39 - 1 43 19
Telefax + 49 - 551 - 39 - 1 43 20

 

Hamburg

Äthiopische Handschriften, Koptische Handschriften, Arabische Handschriften der Kopten

Leitung:
Professor DDr Siegbert Uhlig
Hiob Ludolf Zentrum für Äthiopistik
Alsterterrasse 1
D-20148 Hamburg
E-mail uhlig@rrz.uni-hamburg.de
Telefon + 49 - 40 - 4 28 38 - 74 74
Telefax + 49 - 40 - 4 28 38 - 33 30

Professor Dr Alessandro Bausi
Hiob Ludolf Zentrum für Äthiopistik
Alsterterrasse 1
D-20148 Hamburg
E-mail alessandro.bausi@uni-hamburg.de
Telefon + 49 - 40 - 4 28 38 - 40 70
Telefax + 49 - 40 - 4 28 38 - 33 30

Äthiopische Handschriften, Arabische Handschriften der Kopten:
Dr Veronika Six
Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg
Von-Melle-Park 3
D-20146 Hamburg
E-mail vsix@uni-hamburg.de
Telefon + 49 - 40 - 4 28 38 - 33 45

Koptische Handschriften:
Dr Ina Hegenbarth-Reichardt
Hiob Ludolf Zentrum für Äthiopistik
Alsterterrasse 1
D-20148 Hamburg
E-mail ina.hegenbarth@uni-hamburg.de
Telefon + 49 - 40 - 4 28 38 - 79 68
Telefax + 49 - 40 - 4 28 38 - 33 30

Koptische Handschriften:
Dr Paola Buzi
Hiob Ludolf Zentrum für Äthiopistik
Alsterterrasse 1
D-20148 Hamburg
E-mail paola.buzi@uni-hamburg.de
Telephone + 49 - 40 - 4 28 38 - 79 68
Telefax + 49 - 40 - 4 28 38 - 33 30

Jena

Arabische Handschriften

Leitung:
Professor Dr Tilman Seidensticker
Institut für Sprachen und Kulturen des Vorderen Orients
Löbdergraben 24a
D-07743 Jena
E-mail tilman.seidensticker@uni-jena.de
Telefon + 49 - 36 41 - 9 - 4 48 65
Telefax + 49 - 36 41 - 9 - 4 48 52

Arabische Handschriften:
Dr Rosemarie Quiring-Zoche
Institut für Sprachen und Kulturen des Vorderen Orients, KOHD
Löbdergraben 24a
D-07743 Jena
E-mail rosemarie.quiring-zoche@uni-jena.de
Telefon + 49 - 36 41 - 9 - 4 48 58
Telefax + 49 - 36 41 - 9 - 4 48 52

Arabische Handschriften:
PD Dr Florian Sobieroj
Institut für Sprachen und Kulturen des Vorderen Orients, KOHD
Löbdergraben 24a
D-07743 Jena
E-mail florian.sobieroj@uni-jena.de
Telefon + 49 - 36 41 - 9 - 4 48 57
Telefax + 49 - 36 41 - 9 - 4 48 52

 


Verzeichnis der Orientalischen Handschriften in Deutschland

Im Verzeichnis der Orientalischen Handschriften in Deutschland (Steiner-Verlag, früher Wiesbaden, jetzt Stuttgart) sind bisher 135 Katalogbände und 52 Supplementbände erschienen. Die folgende Liste verzeichnet die bereits publizierten ebenso wie die zur Zeit geplanten Bände.

Katalogbände 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50

Supplementbände S1-S10 S11-S20 S21-S30 S31-S40


Katalog-Bände


1-10

1,1. Mongolische Handschriften, Blockdrucke, Landkarten. [Teil 1.] Beschrieben von Walther Heissig, unter Mitarbeit von Klaus Sagaster. 1961. (3-515-01142-0)

1,2. Mongolische Handschriften. Teil 2. [Geplant] (3-515-03017-4) 

2,1. Indische Handschriften. Teil 1. Herausgegeben von Walther Schubring, beschrieben von Klaus L Janert. 1962. (3-515-01143-9)

2,2. Indische und nepalische Handschriften. Teil 2. Von Klaus L Janert und N Narasimhan Poti. 1970. (3-515-01144-7)

2,3. Indische Handschriften. Teil 3. Compiled by E R Sreekrishna Sarma. 1967. (3-515-01145-5)

2,4. Indische und nepalische Handschriften. Teil 4. Von Klaus L Janert und N Narasimhan Poti. 1975. (3-515-01876-X)

2,5. Indische Handschriften. Teil 5. Von Klaus L Janert und N Narasimhan Poti. 1979. (3-515-02899-4)

2,6. Indische Handschriften. Teil 6. Von Klaus L Janert und N Narasimhan Poti. 1980. (3-515-03018-2)

2,7. Indische Handschriften. Teil 7. Herausgegeben von Klaus L Janert, verzeichnet von N Narasimhan Poti. 1986. (3-515-03019-0)

2,8. Indische Handschriften. Teil 8. Herausgegeben von Klaus L Janert, verzeichnet von N Narasimhan Poti. 1987. (3-515-03648-2)

2,9. Indische Handschriften. Teil 9. Herausgegeben von Klaus L Janert, verzeichnet von N Narasimhan Poti. 1990. (3-515-03649-0)

2.10. Indische Handschriften. Generalregister A für 2,1-6. Von Klaus L Janert. 1982. (3-515-03483-8)

2,11. Indische Handschriften. Generalregister B für 2,7-9. Von Klaus L Janert. 1991. (3-515-03650-4)

2,12. Indische Handschriften. Teil 12: Die Sammlung der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen. Von Gerhard Ehlers. 1995. (3-515-06493-1)

2,13. Indische Handschriften. Teil 13: Die Sammlung MS OR FOL der Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz. Von Gerhard Ehlers. 1999. (3-515-07204-7)

2,14. Indische Handschriften. Teil 14: Tamil-Handschriften. Von Ulrike Niklas und Sascha Ebeling. [In Vorbereitung] (3-515-07344-2)

2,15. Indische Handschriften. Teil 15: Die Palmblatthandschriften der Sammlung Janert der Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz. Beschrieben von Gerhard Ehlers. 2003. (3-515-07345-0)

2,16. Indische Handschriften. Teil 16: Die Sarada-Handschriften der Sammlung Janert der Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz. [Teil 1.] Beschrieben von Gerhard Ehlers. 2006. (3-515-08890-3)

2,17. Indische Handschriften. Teil 17: Die Sarada-Handschriften der Sammlung Janert der Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz. [Teil 2.] Beschrieben von Gerhard Ehlers. 2010. (978-3-515-09718-5) 

2,18. Indische Handschriften. Teil 18: Die Sarada-Handschriften der Sammlung Janert der Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz. [Teil 3.] Beschrieben von Gerhard Ehlers. [In Vorbereitung]

3. Georgische Handschriften. Beschrieben von Julius Assfalg. 1963. (3-515-01146-3)

4. Armenische Handschriften. Beschrieben von Julius Assfalg und Joseph Molitor. 1962. (3-515-01147-1)

5,1. Syrische Handschriften. [Teil 1:] Syrische, karsunische, christlich-palästinensische, neusyrische und mandäische Handschriften. Beschrieben von Julius Assfalg. 1963. (3-515-01148-X)

5,2. Syrische Handschriften. Teil 2: Texte der Berliner Turfansammlung. Herausgegeben von Erica Hunter. [In Vorbereitung.]

6,1a. Hebräische Handschriften. Teil 1A: [Die Handschriften der Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt am Main.] Beschrieben von Ernst Róth und Leo Prijs. 1982. (3-515-02436-0)

6,1b. Hebräische Handschriften. Teil 1B: Die Handschriften der Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt am Main. Fortsetzung von Teil 1A. Beschrieben von Ernst Róth und Leo Prijs. 1990. (3-515-05030-2)

6,1c. Hebräische Handschriften. Teil 1C: Die Handschriften der Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt am Main. Fortsetzung der Teile 1A und 1B sowie Gesamtregister zu den Teilen 1A bis 1C. Beschrieben von Ernst Róth und Leo Prijs. 1994. (3-515-05306-9)

6,2. Hebräische Handschriften. Teil 2: [Kleinere Sammlungen.] Herausgegeben von Hans Striedl, unter Mitarbeit von Lothar Tetzner, beschrieben von Ernst Róth. 1965. (3-515-01149-8)

6,3. Hebräische Handschriften. Teil 3: Die Handschriften der Sammlung H B Levy an der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg. Beschrieben von Ernst Róth und Hans Striedl. 1984. (3-515-03678-4)

6,4. Hebräische Handschriften. Teil 4: Staatsbibliothek zu Berlin. [Geplant] (3-515-04426-4)

6,5 Samaritanische Handschriften. Bearbeitet von Heinz B Pohl. [In Vorbereitung]

7,1-2. Nakhi Manuscripts. Part 1-2. Edited by Klaus L Janert, compiled by Joseph Francis Rock . 1965. (3-515-01150-1)

7,3. Nachi-Handschriften. Teil 3. Beschrieben von Klaus L Janert. 1975. (3-515-01875-1)

7,4. Nachi-Handschriften nebst Lolo- und Chungchia-Handschriften. Teil 4. Beschrieben von Klaus L Janert. 1977. (3-515-02627-4)

7,5. Nachi-Handschriften nebst Lolohandschriften. Teil 5. Beschrieben von Klaus L Janert. 1980. (3-515-03021-2)

8. Saray-Alben. Diez'sche Klebebände aus den Berliner Sammlungen. Beschreibung und stilkritische Anmerkungen von M S Ipsiroglu. 1964. (3-515-01151-X)

9,1. Thai-Handschriften. [Teil 1.] Beschrieben von Klaus Wenk. 1963. (3-515-01152-8)

9,2. Thai-Handschriften. Teil 2. Beschrieben von Klaus Wenk. 1968. (3-515-01153-6)

10,1. Sanskrithandschriften aus den Turfanfunden. Teil 1. Unter Mitarbeit von Walter Clawiter und Lore Holzmann, herausgegeben und mit einer Einleitung versehen von Ernst Waldschmidt. 1965. (3-515-01154-4)

10,2. Sanskrithandschriften aus den Turfanfunden. Teil 2: Faksimile-Wiedergaben einer Auswahl von Vinaya- und Sutrahandschriften nebst einer Bearbeitung davon noch nicht publizierter Stücke. Im Verein mit Walter Clawiter und Lore Sander-Holzmann zusammengestellt von Ernst Waldschmidt. 1968. (3-515-01155-2)

10,3. Sanskrithandschriften aus den Turfanfunden. Teil 3: Katalognummern 802-1014. Unter Mitarbeit von Walter Clawitter und Lore Sander-Holzmann, herausgegeben von Ernst Waldschmidt. 1971. (3-515-01156-0)

10,4. Sanskrithandschriften aus den Turfanfunden. Teil 4: Ergänzungsband zu Teil 1-3 mit Textwiedergaben, Berichtigungen und Wörterverzeichnissen. Bearbeitet von Lore Sander und Ernst Waldschmidt. 1980. (3-515-02843-9)

10,5. Sanskrithandschriften aus den Turfanfunden. Teil 5: Die Katalognummern 1015-1201 und 63 vorweggenommene höhere Nummern. Bearbeitet von Lore Sander und Ernst Waldschmidt. 1985. (3-515-03022-0)

10,6. Sanskrithandschriften aus den Turfanfunden. Teil 6: Die Katalognummern 1202-1599. Herausgegeben von Heinz Bechert, beschrieben von Klaus Wille. 1989. (3-515-03023-9)

10,7. Sanskrithandschriften aus den Turfanfunden. Teil 7: Die Katalognummern 1600-1799. Herausgegeben von Heinz Bechert, beschrieben von Klaus Wille. 1995. (3-515-05404-9)

10,8. Sanskrithandschriften aus den Turfanfunden. Teil 8: Die Katalognummern 1800-1999. Herausgegeben von Heinz Bechert, beschrieben von Klaus Wille. 2000. (3-515-07205-5)

10,9. Sanskrithandschriften aus den Turfanfunden. Teil 9: Die Katalognummern 2000-3199. Beschrieben von Klaus Wille, herausgegeben von Heinz Bechert. 2004. (3-515-07346-9)

10,10. Sanskrithandschriften aus den Turfanfunden. Teil 10: Die Katalognummern 3200-4362. Beschrieben von Klaus Wille. 2008. (978-3-515-09257-9)

10,11. Sanskrithandschriften aus den Turfanfunden. Teil 11: Beschrieben von Klaus Wille. [In preparation]


11-20

11,1-4. Tibetische Handschriften und Blockdrucke. Teil 1-4. Beschrieben von Manfred Taube. 1966. (3-515-01157-9)

11,5. Tibetische Handschriften und Blockdrucke sowie Tonbandaufnahmen tibetischer Erzählungen. Teil 5. Beschrieben von Dieter Schuh. 1973. (3-515-01213-3)

11,6. Tibetische Handschriften und Blockdrucke. Teil 6: Gesammelte Werke des Kon-sprul Blo-gros mtha'-yas. Beschrieben von Dieter Schuh. 1976. (3-515-02348-8)

11,7. Tibetische Handschriften und Blockdrucke. Teil 7. Beschrieben von Friedrich Wilhelm und Jampa Losang Panglung. 1979. (3-515-02819-6)

11,8. Tibetische Handschriften und Blockdrucke. Teil 8: Sammlung Waddell der Staatsbibliothek Preussischer Kulturbesitz Berlin. Beschrieben von Dieter Schuh. 1981. (3-515-03024-7)

11,9. Tibetische Handschriften und Blockdrucke. Teil 9: Die Werksammlungen Kun-tu bzan-po'i dgons-pa zan-thal, Ka-dag ran-byun ran-sar und mKha'-'gro gsan-ba ye-ses-kyi rgyud.) Herausgegeben von Dieter Schuh, beschrieben von Peter Schwieger. 1985. (3-515-03025-5)

11,10. Tibetische Handschriften und Blockdrucke. Teil 10: Die mTshur-phu-Ausgabe der Sammlung Rin-chen gter-mdzod chen-mo, Bände 1-14. Beschrieben von Peter Schwieger. 1990. (3-515-05011-6)

11,11. Tibetische Handschriften und Blockdrucke. Teil 11: Die mTshur-phu-Ausgabe der Sammlung Rin-chen gter-mdzod chen-mo nach dem Exemplar der Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz , Hs or 778, Bände 14 bis 34. Beschrieben von Peter Schwieger. 1995. (3-515-06579-2)

11,12. Tibetische Handschriften und Blockdrucke. Teil 12: Die mTshur-phu-Ausgabe der Sammlung Rin-chen gter-mdzod chen-mo nach dem Exemplar der Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz , Hs or 778, Bände 34 bis 40. Beschrieben von Peter Schwieger. 1999. (3-515-06905-4)

11,13. Tibetische Handschriften und Blockdrucke. Teil 13: Die mTshur-phu-Ausgabe der Sammlung Rin-chen gter-mdzod chen-mo nach dem Exemplar der Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz , Hs or 778, Bände 40 bis 51. Beschrieben von Peter Schwieger. 2009. (978-3-515-07347-9)

11,14. Tibetische Handschriften und Blockdrucke. Teil 14: Die mTshur-phu-Ausgabe der Sammlung Rin-chen gter-mdzod chen-mo nach dem Exemplar der Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz , Hs or 778, Bände 52 bis 63. Beschrieben von Karl-Heinz Everding.  2008. (978-3-515-07348-6)

11,15. Tibetische Handschriften und Blockdrucke. Teil 15: Die mTshur-phu-Ausgabe der Sammlung Rin-chen gter-mdzod chen-mo nach dem Exemplar der Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz , Hs or 778, Index.  Beschrieben von Karl-Heinz Everding.  [In Vorbereitung]

11,16. Tibetische Handschriften und Blockdrucke. Teil 16. Beschrieben von Hanna Schneider.  [In Vorbereitung]

11,17. Tibetische Handschriften und Blockdrucke. Teil 17. Beschrieben von Hanna Schneider. [In Vorbereitung]

12,1. Chinesische und mandjurische Handschriften und seltene Drucke. Nebst einer Standortliste der sonstigen Mandjurica. Teil 1. Beschrieben von Walter Fuchs. 1966. (3-515-01158-7)

12,2. Chinesische und manjurische Handschriften und seltene Drucke. Teil 2. Beschrieben von Martin Gimm und Renate Stephan.. [In Vorbereitung] (3-515-02438-7)

12,3. Chinesische und manjurische Handschriften und seltene Drucke. Teil 3: Chinesische  Texte vermischten Inhalts aus der Berliner Turfansammlung.  Beschrieben von Tsuneki Nishiwaki. Übersetzt von Christian Wittern. Herausgegeben von Simone-Christiane Raschmann. 2001. (3-515-07836-3)

12,4. Chinesische und manjurische Handschriften und seltene Drucke. Part 4: Chinese Buddhist texts from the Berlin Turfan collections: Volume 3. Compiled by Kogi Kudara; edited by Toshitaka Hasuike and Mazumi Mitani. 2005. (3-515-08822-1)
[Fortsetzung von:  Katalog chinesischer buddhistischer Textfragmente. Band 1: Berlin, 1975. (Berliner Turfantexte. 6.) Band 2: Berlin 1985. (Berliner Turfantexte.14.)]

12,5. Chinesische und manjurische Handschriften und seltene Drucke. Part 5: Chinese Buddhist texts from the Berlin Turfan collections: Volume 4. Compiled by Kogi Kudara. [In Vorbereitung]

12.6 Chinesische und manjurische Handschriften und seltene Drucke. Teil 6: Libri Sinici - Neue Sammlung 1913-1945: Ein Bestandskatalog der Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz. Bearbeitet von Hartmut Walravens. 2009. (978-3-515-09314-9)

12,7. Chinesische und manjurische Handschriften und seltene Drucke. Teil 7: Chinesische  Blockdrucke aus der Berliner Turfansammlung.  Beschrieben von Tsuneki Nishiwaki. Übersetzt von Christian Wittern. Herausgegeben von Simone-Christiane Raschmann. [In Vorbereitung]

13,1. Türkische Handschriften. Teil 1. Beschrieben von Barbara Flemming. 1968. (3-515-01159-5)

13,2. Türkische Handschriften. Teil 2. Beschrieben von Manfred Götz. 1968. (3-515-01160-9)

13,3. Türkische Handschriften und einige in den Handschriften enthaltene persische und arabische Werke. [Teil 3.] Beschrieben von Hanna Sohrweide. 1974. (3-515-01822-0)

13,4. Türkische Handschriften. [Teil 4.] Beschrieben von Manfred Götz.1979. (3-515-02866-8)

13,5. Türkische Handschriften. Teil 5. Beschrieben von Hanna Sohrweide. 1981. (3-515-03026-3)

13,6. Türkische Handschriften. Teil 6. (3-515-03027-1)

13,7. Türkische Handschriften. Teil 7. Beschrieben von Hanna Sohrweide und Barbara Flemming. [In Vorbereitung] (3-515-04894-4)

13,8. Türkische Handschriften. Teil 8: Osmanische Urkunden und Defter. Beschrieben von Hans Georg Majer. [In Vorbereitung] (3-515-04895-2)

13,9. Alttürkische Handschriften. Teil 1: Dokumente in Brahmi und tibetischer Schrift. Beschrieben und herausgegeben von Dieter Maue. 1996. (3-515-04896-0)

13,10. Alttürkische Handschriften. Teil 2: Das Goldglanz-Sutra und der buddhistische Legendenzyklus Dasakarmapathavadanamala. Depositum der Preussischen Akademie der Wissenschaften (Staatsbibliothek Preussischer Kulturbesitz, Berlin). Beschrieben von Gerhard Ehlers. 1987. (3-515-04397-7)

13,11. Alttürkische Handschriften. Teil 3: Maitrisimit. Beschrieben von Jens Peter Laut. [In Vorbereitung] (3-515-05031-0)

13,12. Alttürkische Handschriften. Teil 4: Maitrisimit. Beschrieben von Jens Peter Laut. [In Vorbereitung] (3-515-07351-5)

13,13. Alttürkische Handschriften. Teil 5: Berliner Fragmente des Goldglanz-Sutras. Teil 1: Vorworte und Erstes bis Drittes Buch. Beschrieben von Simone-Christiane Raschmann. 2000. (3-515-07352-3)

13,14. Alttürkische Handschriften. Teil 6: Berliner Fragmente des Goldglanz-Sutras. Teil 2: Viertes und Fünftes Buch. Beschrieben von Simone-Christiane Raschmann. 2002. (3-515-07353-1)

13,15. Alttürkische Handschriften. Teil 7: Berliner Fragmente des Goldglanz-Sutras. Teil 3: Sechstes bis Zehntes Buch - Kolophone, Kommentare und Versifizierungen - Gesamtkonkordanzen. Beschrieben von Simone-Christiane Raschmann. 2005. (3-515-07354-X)

13,16. Alttürkische Handschriften. Teil 8: Manichäisch-türkische Texte der Berliner Turfansammlung. Beschrieben von Jens Wilkens. 2000. (3-515-07355-8)

13,17. Alttürkische Handschriften. Teil 9: Buddhistische Beichttexte. Beschrieben von Jens Wilkens. 2003. (3-515-08110-0)

13,18. Alttürkische Handschriften. Teil 10: Buddhistische Erzähltexte. Beschrieben von Jens Wilkens. 2010. (978-3-515-09666-9)

13,19. Alttürkische Handschriften. Teil 11: Die Uigurischen Blockdrucke der Berliner Turfansammlung. Teil 1: Tantrische Texte. Beschrieben von Abdurishid Yakup und Michael Knüppel. 2007. (978-3-515-08773-5)

13,20. Alttürkische Handschriften. Teil 12: Die Uigurischen Blockdrucke der Berliner Turfansammlung. Teil 2: Apokryphen, Mahayana-Sutren, Erzählungen, Magische Texte, Kommentare und Kolophone. Beschrieben von Abdurishid Yakup. 2008. (978-3-515-09233-3)

13,21. Alttürkische Handschriften. Teil 13: Dokumente. Teil 1. Beschrieben von Simone-Christiane Raschmann. 2007. (978-3-515-09013-1)

13,22. Alttürkische Handschriften. Teil 14: Dokumente. Teil 2. Beschrieben von Simone-Christiane Raschmann. 2009. (978-3-515-09428-3) 

13,23. Alttürkische Handschriften. Teil 15: Die Uigurischen Blockdrucke der Berliner Turfansammlung. Teil 3: Stabreimdichtungen, Kalendarisches, Bilder, Unbestimmte Fragmente und Nachträge. Beschrieben von Abdurishid Yakup. 2009. (978-3-515-09273-9)

13,24. Alttürkische Handschriften. Teil 16: Mahayana-Sutren und Kommentartexte. Beschrieben von Zekine Özertural und Michael Knüppel. [In Vorbereitung]

13,25. Alttürkische Handschriften. Teil 17: Heilkundliche, astrologische, kalendarische und magische Texte, Wahrsagebücher, Dharani-Texte und Verwandtes. Beschrieben von Michael Knüppel und Zekine Özertural. [In Vorbereitung]

13,26. Alttürkische Handschriften. Teil 18: Buddhica aus der Berliner Turfansammlung. Teil 1: Das apokryphe Sutra Säkiz Yükmäk und Varia. Beschrieben von Simone-Christiane Raschmann. [In Vorbereitung]

13,27. Alttürkische Handschriften. Teil 19: Dokumente in Brahmi und tibetischer Schrift. Teil 2. Beschrieben von Dieter Maue. [In Vorbereitung]

14,1. Persische Handschriften. Teil 1. Herausgegeben von Wilhelm Eilers, beschrieben von Wilhelm Heinz. 1968. (3-515-01161-7)

14,2. Persische Handschriften und einige in den Handschriften enthaltene arabische und türkische Werke. Teil 2. Beschrieben von Soheila Divshali und Paul Luft. 1980. (3-515-02439-5)

15. Illuminierte ähiopische Handschriften. Beschrieben von Ernst Hammerschmidt und Otto A Jäger.1968. (3-515-01162-5)

16,1. Illuminierte islamische Handschriften. [Teil 1.] Beschrieben von Ivan Stchoukine, Barbara Flemming, Paul Luft, Hanna Sohrweide. 1971. (3-515-01163-3)

16,2. Illuminierte islamische Handschriften. Teil 2: Bayerische Staatsbibliothek München. Beschrieben von H-C Graf von Bothmer. [In Vorbereitung] (3-515-03030-1)

17A,1. Arabische Handschriften. Reihe A: Materialien zur arabischen Literaturgeschichte. Teil 1. Von Rudolf Sellheim.1976. (3-515-02176-0)

17A,2. Arabische Handschriften. Reihe A: Materialien zur arabischen Literaturgeschichte. Teil 2. Von Rudolf Sellheim. 1987. (3-515-04520-1)

17B,1. Arabische Handschriften. Reihe B: Teil 1. Unter Mitarbeit von F-J Dahlmanns, P Dressendörfer, G Schoeler und P Schulz beschrieben von Ewald Wagner. 1976. (3-515-02016-0)

17B,2. Arabische Handschriften. Reihe B: Teil 2. Unter Mitarbeit von H-C Graf von Bothmer, T Duncker Gökçen und H Jenni beschrieben von Gregor Schoeler. 1990. (3-515-05013-2)

17B,3. Arabische Handschriften. Reihe B: Teil 3: [Die Handschriften der Sammlung Oskar Rescher in der Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz. Band 1.] Beschrieben von Rosemarie Quiring-Zoche. 1994. (3-515-05014-0)

17B,4. Arabische Handschriften. Reihe B: Teil 4: Die arabischen Handschriften Cod. Ms. Arab 136 bis 180 der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen. Beschrieben von Tilman Seidensticker. 2005. (3-515-05015-9)

17B,5. Arabische Handschriften. Reihe B: Teil 5: Die Handschriften der Sammlung Oskar Rescher in der Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz. Band 2. Beschrieben von Rosemarie Quiring-Zoche. 2000. (3-515-07357-4)

17B,6. Arabische Handschriften. Reihe B: Teil 6:  Die Handschriften der Sammlung Oskar Rescher in der Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz. Band 3. Beschrieben von Rosemarie Quiring-Zoche. 2006. (3-515-08770-2)

17B,7. Arabische Handschriften. Reihe B: Teil 7: Die Handschriften der Sammlung Oskar Rescher in der Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz. Band 4. Beschrieben von Rosemarie Quiring-Zoche.  [In Vorbereitung] (3-515-07359-0)

17B,8. Arabische Handschriften. Reihe B: Teil 8:  Arabische Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek zu München unter Einschluss einiger türkischer und persischer Handschriften. Band 1. Beschrieben von Florian Sobieroj. 2007. (978-3-515-08489-5)

17B,9. Arabische Handschriften. Reihe B: Teil 9:  Arabische Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek zu München unter Einschluss einiger türkischer und persischer Handschriften. Band 2. Beschrieben von Florian Sobieroj. 2010. (978-3-515-09774-1) [Im Druck]

17B,10. Arabische Handschriften. Reihe B: Teil 10:  Arabische Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek zu München. Band 3: Cod Arab 2300-2552f. Beschrieben von Kathrin Müller. 2010. [Im Druck]

17B,11. Arabische Handschriften. Reihe B: Teil 11:  Arabische Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek zu München. Band 4. Beschrieben von Kathrin Müller. [In Vorbereitung]

17B,12. Arabische Handschriften. Reihe B: Teil 12:  Arabische Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek zu München. Band 5:  Beschrieben von Florian  Sobieroj. [In Vorbereitung]

17B,13. Arabische Handschriften. Reihe B: Teil 13: Arabische Handschriften der Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz. Beschrieben von Rosemarie Quiring-Zoche. [In Vorbereitung]

18,1. Mitteliranische Handschriften. Teil 1: Berliner Turfanfragmente manichäischen Inhalts in soghdischer Schrift. Beschrieben von Christiane Reck. 2006. (3-515-02441-7)

18.2. Mitteliranische Handschriften. Teil 2: Berliner Turfanfragmente in soghdischer Schrift. Beschrieben von Christiane Reck. [In Vorbereitung]

18.3. Mitteliranische Handschriften. Teil 3: Berliner Turfanfragmente in soghdischer Schrift. Beschrieben von Christiane Reck. [In Vorbereitung]

18.4. Mitteliranische Handschriften. Teil 4: Iranian Fragments in Syriac Script. By Nicholas Sims-Williams. [In Vorbereitung]

19,1. Ägyptische Handschriften. Teil 1. Herausgegeben von Erich Lüddeckens, beschrieben von Ursula Kaplony-Heckel. 1971. (3-515-01164-1)

19,2. Ägyptische Handschriften. Teil 2. Herausgegeben von Erich Lüddeckens, beschrieben von Karl-Theodor Zauzich. 1971. (3-515-01165-X)

19,3. Ägyptische Handschriften. Teil 3. Herausgegeben von Erich Lüddeckens, beschrieben von Ursula Kaplony-Heckel. 1986. (3-515-02442-5)

19,4. Ägyptische Handschriften. Teil 4. Herausgegeben von Erich Lüddeckens, beschrieben von Günter Burkard und Hans-Werner Fischer-Elfert. 1994. (3-515-02975-3)

19,5. Ägyptische Handschriften. Teil 5. Beschrieben von Karl-Theodor Zauzich. [In Vorbereitung] (3-515-03032-8)

20,1. Äthiopische Handschriften vom Tanasee. 1: Reisebericht und Beschreibung der Handschriften in dem Kloster des heiligen Gabriel auf der Insel Kebran. Von Ernst Hammerschmidt. 1973. (3-515-01166-8)

20,2. Äthiopische Handschriften vom Tanasee. 2: Die Handschriften von Dabra Maryam und von Rema. Von Ernst Hammerschmidt. 1977. (3-515-02410-7)

20,3. Äthiopische Handschriften vom Tanasee. Teil 3. Nebst einem Nachtrag zum Katalog der äthiopischen Handschriften deutscher Bibliotheken und Museen. Von Veronika Six. 1999. (3-515-03035-2)

20,4. Äthiopische Handschriften. 1: Die Handschriften der Staatsbibliothek Preussischer Kulturbesitz. Von Ernst Hammerschmidt und Veronika Six. 1983. (3-515-03036-0)

20,5. Äthiopische Handschriften. 2: Die Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek. Von Veronika Six, herausgegeben von Ernst Hammerschmidt. 1989. (3-515-04848-0)

20,6. Äthiopische Handschriften. Teil 3: Handschriften deutscher Bibliotheken, Museen und aus Privatbesitz. Von Veronika Six, herausgegeben von Ernst Hammerschmidt. 1994. (3-515-05016-7)


21-30

21,1. Koptische Handschriften. 1: Die Handschriftenfragmente der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg. Teil 1: Coptic manuscript fragments from the Monastery of Abba Pisoi. Beschrieben von Oswald Hugh Ewart KHS-Burmester. 1975. (3-515-01854-9)

21,2. Koptische Handschriften. 2: Die Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg. Teil 2: Die Handschriften aus Dair Anba Maqar. Beschrieben von Lothar Störk unter Verwendung der Aufzeichnungen von Oswald Hugh Ewart KHS-Burmester. 1995. (3-515-05073-6)

21,3. Koptische Handschriften. 3: Die Handschriften der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg. Teil 3: Addenda und Corrigenda zu Teil 1. Von Lothar Störk. 1995. (3-515-02574-X)

21,4. Koptische Handschriften. 4: Die Handschriften der Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz. Teil 1: Liturgische Handschriften 1. Beschrieben von Lothar Störk. 2002. (3-515-07360-4)

21,5. Koptische Handschriften. 5: Die Handschriften der Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz. Teil 2. Beschrieben von Lothar Störk. [In Vorbereitung] (3-515-07361-2)

21,6. Koptische Handschriften. 6: Die Handschriften der Staatsbibliothek zu Berlin - Preussischer Kulturbesitz. Teil 3. Beschrieben von Ina Hegenbarth-Reichardt. [In Vorbereitung] (3-515-07362-0)

22,1. Singhalesische Handschriften. Teil 1. Unter Mitarbeit von Maria Bidoli, beschrieben von Heinz Bechert. 1969. (3-515-01167-6)

22,2. Singhalesische Handschriften. Teil 2: Die Katalognummern 199-376. Beschrieben und herausgegeben von Heinz Bechert. 1997. (3-515-02440-9)

23,1. Burmese Manuscripts. Part 1. Compiled by Heinz Bechert, Daw Khin Khin Su and Daw Tin Tin Myint: 1979. (3-515-02443-3)

23,2. Burmese Manuscripts. Part 2. Compiled by Heinz Braun and Daw Tin Tin Myint, with an introduction by Heinz Bechert. 1985. (3-515-03038-7)

23,3. Burmese Manuscripts. Part 3: Catalogue numbers 432-735. Compiled by Heinz Braun, assisted by Anne Peters, edited by.´Heinz Bechert. 1996. (3-515-05032-9)

23,4. Burmese manuscripts. Part 4: Catalogue numbers 736-900. Compiled by Anne Peters, edited by Heinz Bechert. 2000. (3-515-07363-9)

23,5. Birmanische Handschriften. Teil 5: Die Katalognummern 901-1015. Bearbeitet von Anne Peters, herausgegeben von  Heinz Bechert. 2004. (3-515-08460-6)

23,6. Birmanische Handschriften. Teil 6: Die Katalognummern 1016-1200. Beschrieben von Anne Peters. 2007. (978-3-515-09146-6)

23,7. Birmanische Handschriften. Teil 7: Die Katalognummern 1201-1375. Beschrieben von Anne Peters. 2010. (978-3-515-09773-4) [Im Druck]

23,8. Birmanische Handschriften. Teil 8  Beschrieben von Anne Peters.  [In Vorbereitung]

24,1. Afrikanische Handschriften. Teil 1: Handschriften in Swahili und anderen Sprachen Afrikas. Von Ernst Dammann. 1993. (3-515-02444-1)

24,2. Afrikanische Handschriften. Teil 2: Islamische Handschriften aus Äthiopien. Von Ewald Wagner. 1997. (3-515-07006-0)

25. Urdu-Handschriften. Beschrieben von S Mujahid Husain Zaidi. 1973. (3-515-01168-4)

26. Karäische Handschriften. (3-515-02445-X)

27,1. Japanische Handschriften und traditionelle Drucke aus der Zeit vor 1868.[Teil 1:] Im Besitz der Stiftung Preussischer Kulturbesitz Berlin: Staatsbibliothek und Staatliche Museen. Beschrieben von Eva Kraft: 1982. (3-515-03481-1)

27,2. Japanische Handschriften und traditionelle Drucke aus der Zeit vor 1868. [Teil 2:] In München. Beschrieben von Eva Kraft. 1986. (3-515-04396-9)

27,3. Japanische Handschriften und traditionelle Drucke aus der Zeit vor 1868. [Teil 3:] In Bonn, Bremen, Hamburg und Köln. Beschrieben von Eva Kraft. 1988. (3-515-05017-5)

27,4. Japanische Handschriften und traditionelle Drucke aus der Zeit vor 1868. [Teil 4:] In Bochum. Beschrieben von Eva Kraft. 1990. (3-515-05307-7)

27,5. Japanische Handschriften und traditionelle Drucke aus der Zeit vor 1868. [Teil 5:] In München: Neuerwerbungen der Bayerischen Staatsbibliothek. Beschrieben von Eva Kraft. 1994. (3-515-06223-8)

28,1. Batak-Handschriften. Beschrieben von Liberty Manik. 1973. (3-515-01169-2)

28,2. Handschriften aus Indonesien (Bali, Java, Sumatra). Beschrieben von Theodore G Th Pigeaud und P Voorhoeve, herausgegeben von Dieter George. 1985. (3-515-04165-6)

29. Südsumatranische Handschriften. Beschrieben von P Voorhoeve.1971. (3-515-01170-6)

30. Kurdische Handschriften. Beschrieben von Kamal Fuad. 1970. (3-515-01171-4)


31-40

31. Javanese and Balinese Manuscripts and some codices written in related idioms spoken in Java and Bali. Descriptive catalogue by Theodore G Th Pigeaud. 1975. (3-515-01964-2)

32. Laotische Handschriften. Beschrieben von Klaus Wenk. 1975. (3-515-02212-0)

33,1. Nepalese Manuscripts. Part 1: Nevari and Sanskrit: Staatsbibliothek Preussischer Kulturbesitz, Berlin. Described by Siegfried Lienhard, with the collaboration of Thakur Lal Manandhar. 1988. (3-515-03041-7)

34. Illuminierte hebräische Handschriften.  (3-515-03042-5)

35. Malaiische Handschriften. Beschrieben von Ernst Ulrich Kratz. [In Vorbereitung] (3-515-03043-3)

36. Khmer und Thai-Khmer Handschriften. (3-515-5018-3)

37,1. Islamische Handschriften. Teil 1: Nordrhein-Westfalen. Bearbeitet von Manfred Götz. 1999. (3-515-05405-7)

37,2. Islamische Handschriften. Teil 2: München. Bearbeitet von Manfred Götz. [In Vorbereitung] (3-515-05406-5)

37,3. Islamische Handschriften. Teil 3: Kiel. Bearbeitet von Claus Peter Haase. [In Vorbereitung] (3-515-05308-5)

37,4. Islamische Handschriften. Teil 4: Handschriften der Max Freiherr von Oppenheim Stiftung (Köln). Beschrieben von Beate Wiesmüller. 2005. (3-515-07364-7)

37,5. Islamische Handschriften. Teil 5: Thüringen. Bearbeitet von Florian Sobieroj. 2001. (3-515-7365-5)

38. Bugis and Makassar Manuscripts. By Campbell Macknight. [Geplant] (3-515-05309-3)

39,1. Shan Manuscripts. Part 1. Compiled and edited by Barend Jan Terwiel with the assistance of Chaichuan Khamdaengyodtai. 2003. (3-515-07973-4)

40. Altorientalische Dokumente


41-50

41,1. Tocharische Handschriften.Teil 1. Beschrieben von Christiane Schaefer. [In Vorbereitung]

42. Mon-Handschriften

43,1. Arabische Handschriften der Kopten. Beschrieben von Veronika Six. [In Vorbereitung]

44,1. Handschriften der Yao. Teil 1: Bestände der Bayerischen Staatsbibliothek München: Cod. Sin. 147 bis Cod. Sin. 1045. In Verbindung mit Michael Friedrich herausgegeben von Thomas O Höllmann; mit Beiträgen von Lucia Obi, Shing Müller, Xaver Götzfried. 2004. (3-515-08403-7)

45. Koreanische Handschriften und seltene Drucke

 


Supplement-Bände


S1-S10

1,1. An annotated bibliography of the catalogues of Indian manuscripts. Part 1. By Klaus Ludwig Janert. 1965. (3-515-01172-2) [Mehr nicht erschienen.]

2. J F Rock: The Life and Culture of the Nakhi Tribe of the China-Tibet Borderland. - M Harders-Steinhäuser und G Jayme: Untersuchung des Papiers acht verschiedener alter Nakhi-Handschriften auf Rohstoff und Herstellungsweise. 1963. (3-515-01173-0)

3. Thailändische Miniaturmalereien. Nach einer Handschrift der Indischen Kunstabteilung der Staatlichen Museen Berlin. Von Klaus Wenk. 1965. (3-515-01174-9)

4. Bilder hundert deutscher Indologen. Von Wilhelm Rau. 1965. (3-515-01175-7)
[Lieferbar nur noch bei Gesamtbezug des VOHD; erweiterte und verbesserte Auflage ist erschienen in: Glasenapp-Stiftung, Band 23]

5,1. Mongolische Ortsnamen. Teil 1: Aus mongolischen Manuskript-Karten zusammengestellt von Magadbürin Haltod, mit einer Einleitung von Walther Heissig. 1966. (3-515-01176-5)

5,2. Mongolische Ortsnamen. Teil 2: Mongolische Manuskriptkarten in Faksimilia. Herausgegeben von Walther Heissig. 1978. (3-515-02396-8)

5,3. Mongolische Ortsnamen. Teil 3: Planquadratzahlen und Namensgruppierungen. Von S Rasidondug, H-R Kämpfe, V Veit. Herausgegeben von Walther Heissig. 1981. (3-515-03303-3)

6. Mongolische volksreligiöse und folkloristische Texte. Aus europäischen Bibliotheken, mit einer Einleitung und Glossar. Herausgegeben von Walthe Heissig. 1966. (3-515-01177-3)

7. Schriften und Bilder. Drei orientalische Untersuchungen von K L Janert, R Sellheim, H. Striedl. 1967. (3-515-01178-1)

8. Paläographisches zu den Sanskrithandschriften der Berliner Turfansammlung. Von Lore Sander. 1968. (3-515-01179-X)

9,1. Kausitaki-brahmana. 1: Text. Herausgegeben von E R Sreekrishna Sarma. 1968. (3-515-01180-3)

9,2-3. Kausitakibrahmana. 2 und 3: Vyakhya of Udaya. Herausgegeben von E R Sreekrishna Sarma. 1976. (3-515-01904-9)

10. Abstände und Schlussvokalverzeichnungen in Asoka-Inschriften. Mit Editionen und Faksimiles. Von Klaus Ludwig Janert. 1972. (3-515-1181-1)


S11-S20

11. Die chinesische Anthologie Wen-hsüan. In mandjurischer Teilübersetzung einer Leningrader und einer Kölner Handschrift. Herausgegeben von Martin Gimm. 1968. (3-515-01182-X)

12. Textkritische und philologische Untersuchungen zur Rajatarangini des Kalhana. Herausgegeben von Bernhard Kölver. 1971. (3-515-01183-8)

13. Mongoleireise zur späten Goethezeit. Berichte und Bilder des Josef Rehmann und Alexander Amatus Thesleff von der russischen Gesandtschaftsreise 1805/06. Herausgegeben und mit einer Einleitung von Walther Heissig. 1971. (3-515-01184-6)

14. Die Chronologie der syrischen Handschriften. Von Ludger Bernhard. 1971. (3-515-01185-4)

15. Fahris Husrev u Sirin. Eine türkische Dichtung von 1367. Herausgegeben von Barbara Flemming. 1974. (3-515-01829-8)

16. Untersuchungen zur Geschichte der tibetischen Kalenderrechnung. Von Dieter Schuh. 1973. (3-515-01203-6)

17. Abraham ibn Esras Kommentar zu Genesis Kapitel 1. Einleitung, Edition und Superkommentar von Leo Prijs. 1973. (3-515-01186-2)

18. Die Vita des Abuna Tadewos von Dabra Maryam im Tanasee. Text, Übersetzung und Kommentar von Veronika Six. 1975. (3-515-02116-7)

19. Folia rara. Wolfgang Voigt LXV diem natalem celebranti ab amicis et catalogorum codicum orientalium conscribendorum collegis dedicata. Herbert Franke, Walther Heissig, Wolfgang Treue redigerunt. 1976. (3-515-02166-3)

20,1. Vallabhadeva's Kommentar (Sarada-Version) zum Kumarasambhava des Kalidasa. Herausgegeben von M S Narayana Murti, unter der Mitarbeit von Klaus L Janert. 1980. (3-515-02902-8)


S21-S30

21. Geschichte Sultan Süleyman Kanunis von 1520 bis 1557 oder Tabakat ül-Memalik ve Derecat ül-Mesalik von Celalzade Mustafa, genannt Koca Nisanci. Im Faksimile herausgegeben nach der Handschrift Berlin, Staatsbibliothek Preussischer Kulturbesitz Ms or quart 1961, mit Varianten der Handschriften Wien, Nationalbibliothek HO 41, Istanbul, Aysofya 3206, Fatih 4423, Universite Kütüphanesi TY 5997, Indices, einer Biographie des Autors sowie Untersuchungen zur osmanischen Historiographie des 16. Jahrhunderts, von Petra Kappert. 1981. (3-515-02911-7)

22. Bibliographie türkischer Handschriften-Kataloge. Von György Hazai. [In Vorbereitung] (3-515-02961-3)

23,1. The Siddhasara of Ravigupta. Volume 1: The Sanskrit text. Edited by R E Emmerick. 1980. (3-515-02904-4)

23,2. The Siddhasara of Ravigupta. Volume 2: The Tibetian version with facing English translation. Edited and translated by R E Emmerick. 1982. (3-515-03490-0)

24. Annotated Index to Centamil. The Journal of the Madurai Tamil Sangam. Part B. By Pavoorchatram Rajagopal Subramanian. 1980. (3-515-03339-4)

25. Yakka Salere Kathe. Tulu texts of Dravidian folk poetry from the South of India. Edited by Klaus L Janert and N Narasimhan Poti with an English translation and a glossary. 1981. (3-515-03376-9)

26,1. Nachi-Textedition. Teil 1: I,1-II,14. Von Klaus Ludwig Janert und Ilse Pliester. 1984. (3-515-04027-7)

26,2. Nachi-Textedition. Teil 2: IV,19a-VI,30m. Von Klaus Ludwig Janert und Ilse Pliester. 1984. (3-515-04184-2)

26,3. Nachi-Textedition. Teil 3: IV,30n-VI,30Am. Von Klaus Ludwig Janert und Ilse Pliester. 1986. (3-515-04603-8)

26,4. Nachi-Textedition. Teil 4: IV,30An-VI,34i. Von Klaus Ludwig Janert und Ilse Pliester-Janert. 1989. (3-515-05123-6)

26,11. Nachi-Textedition. Teil 11: 97aa1-97y. Von Klaus Ludwig Janert und Ilse Pliester. 1982. (3-515-03500-1)

26,12. Nachi-Textedition. Teil 12: 97y1-97Az1. Von Klaus Ludwig Janert und Ilse Pliester. 1982. (3-515-03502-8)

26,13. Nachi-Textedition. Teil 13: 97Ba-97Cg. Von Klaus Ludwig Janert und Ilse Pliester. 1982. (3-515-03503-6)

26,14. Nachi-Textedition. Teil 14: 97Ch-97Dc. Von Klaus Ludwig Janert und Ilse Pliester. 1982. (3-515-03504-4)

26,15. Nachi-Textedition. Teil 15: 97Rest-128. Von Klaus Ludwig Janert und Ilse Pliester. 1982. (3-515-03505-2)

[Supplement-Band 26: wird im VOHD nicht fortgesetzt.]

27. Devhatü l-Mesayih. Einleitung und Edition von Barbara Kellner-Heinkele. [Band 1: Einleitung. Band 2: Faksimile-Edition] 2005. (3-515-05407-3)

28. Demotische Urkunden aus Hawara. Umschrift, Übersetzung und Kommentar. Von Erich Lüddeckens unter Mitarbeit Rolf Wassermann. Nach Vorarbeiten von W Erichsen und C F Nims. 1998. Textband. Tafelband. (3-515-05408-1)

29.Christiaan Snouck Hurgronje: Katalog der malaiischen Handschriften der königlichen Bibliothek in Berlin. Reproduction of the Manuscript (Leiden Cod Or 8015). Edited with an introduction by E U Kratz. 1989. (3-515-05144-9)

30. Die handschriftliche Überlieferung des Vinayavastu der Mulasarvastivadin. Von Klaus Wille. 1990. (3-515-05220-8)


S31-S40

31. Reinhold Grünendahl: A concordance of H. P. S!astri's catalogue of the Durbar Library and the microfilms of the Nepal-German Manuscript Preservation Project. / Hara Prasad Sastri: A catalogue of palm-leaf and selected paper mss belonging to the Durbar Library Nepal. [Reprint, Volumes I and II, Calcutta 1905.]. 1989. (3-515-05313-1)
[=Publications of the Nepal-German Manuscript Preservation Project. 1. In cooperation with the National Archives, Kathmandu, edited by Albrecht Wezler.]

32. Barbara Flemming and Jan Schmidt: The diary of Karl Süssheim (1878-1947), Orientalist between Munich and Istanbul. 2002. (3-515-07573-9)

33. Cecil Bendall: Catalogue of the Buddhist Sanskrit Manuscripts in the University Library, Cambridge. [Reprint, Cambridge 1883.] 1992. (3-515-06055-3)
[=Publications of the Nepal-German Manuscript Preservation Project. 2. In cooperation with the National Archives, Kathmandu, edited by Albrecht Wezler.]

34. Hartmut Walravens / Manfred Taube: August Hermann Francke und die Westhimalaya-Mission der Herrnhuter Brüdergemeine. Eine Bibliographie mit Standortnachweisen der tibetischen Drucke. Mit einem Beitrag von Michael Hahn. 1992. (3-515-05833-8)

35. Nuran Tezcan: Lami's Guy u Cevgan. 1994. (3-515-06472-7)

36. Joseph Franz Rock (1884 - 1962) : Berichte, Briefe und Dokumente des Botanikers, Sinologen und Nakhi-Forschers. Mit einem Schriftenverzeichnis. Herausgegeben von Hartmut Walravens. 2002. (3-515-07693-X)

37. Katalog sufischer Handschriften aus der Bibliothek des Instituts für Orientalistik der Akademie der Wissenschaften, Republik Usbekistan. Zusammengestellt von Baxtiyar Babadjanov [und Anderen]. Herausgeber Jürgen Paul. 2002. (3-515-07931-9) [Text Russisch.]

38. Life, Transmissions, and Works of A-mes-zhabs Ngag-dbang-kun-dga'-bsod-nams, the Great 17th Century Sa-skya-pa Bibliophile. By Jan-Ulrich Sobisch. 2007. (3-515-08867-9)


Die meisten der bisher erschienenen Bände sind noch verfügbar und können bestellt werden über den Buchhandel oder bei dem

Franz-Steiner-Verlag
Birkenwaldstrasse 44
D-70191 Stuttgart
Telefon + 49 - 711 - 25 82 - 0
Telefax + 49 - 711 - 25 82 - 390
Web-Adresse Steiner-Verlag


Links

 

 


Copyright H-O Feistel
Last revision: 2010-07-07.